Senden von Tracks und Waypoints an Oregon 700

Antworten
grauphoff
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 9. Oktober 2020, 08:17

Senden von Tracks und Waypoints an Oregon 700

Beitrag von grauphoff »

Nach dem Senden von Tracks und Waypoints im gpx-Format an den internen Speicher meines neuen Oregon 700 (via BaseCamp) werden die zwar korrekt auf BaseCamp angezeigt, wenn ich dort den internen Speicher anklicke. Wähle ich aber im Gerät selbst den Waypoint- oder Trackmanager sind sie dort nicht vorhanden.
Bei meinem Oregon 600 funktionierte (und funktioniert) das ohne Probleme.

WorkandTravel20.de der Weltreise-Podcast

!

Benutzeravatar
AdventureMitch
Beiträge: 880
Registriert: Montag 12. Mai 2014, 20:48
Wohnort: bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Senden von Tracks und Waypoints an Oregon 700

Beitrag von AdventureMitch »

hast du das in BaseCamp oder mit dem Explorer gemacht?

Gruß Mitch
Autor von BaseCamp Handbuch, CustomMaps einfach erstellen, GPSMAP 62/64 und Oregon 6 Handbuch.
Hier: http://gps-anleitung.de
BaseCamp Seminar: http://outdoorgpsnavigation.info/bcs/
Besuche meinen GPS-Blog http://www.outdoorgpsnavigation.info/
grauphoff
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 9. Oktober 2020, 08:17

Re: Senden von Tracks und Waypoints an Oregon 700

Beitrag von grauphoff »

Über BaseCamp mit 'Senden an >'
Dann werden in der Bibliothek von BaseCamp im Internen Speicher des angeschlossenen Oregon 700 die übertragenen Dateien korrekt angezeigt.
Im Gerät selbst werden sie nicht im Track-Manager bzw. nicht im Waypoint-Manager angezeigt.
Öffne ich den MS Explorer werden die übertragenen Dateien dort angezeigt, siehe beigefügten Dateianhang.
Durch einen Chat mit einem Garminmitarbeiter kam ich auf die Idee, diese gpx-Dateien manuell in den Ordner 'Archiv' einzufügen.
Wenn ich dann den Oregon einschalte sind die Tracks und Waypoints im Archiv vorhanden.
Ich mache sie zu Favoriten und erst jetzt kann ich sie nutzen.
Diese Vorgehensweise ist nirgendwo beschrieben, auch nicht in deinem Oregon 7xx - Handbuch.
Beim bisher von mir benutzten Oregon 600 funktionierte die Übertragung mit Hilfe von Senden an > ohne diesen Umweg problemlos.
Möglicherweise liegt es an der neuesten Software des Oregon 700, die ich sofort nach dem Kauf aufgespielt habe.
Ich habe mein neues Gerät zu Anfang, als ich die oben beschriebene Methode noch nicht herausgefunden hatte, auf Werkseinstellungen zurückgestellt und alles neu eingerichtet. Ergebnis: unverändert.
Dateianhänge
Garmin.PNG
Garmin.PNG (21.16 KiB) 5 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Oregon 7er Serie 700,750“