Verbindung Gerät mit PC

Fragen und Antworten zu Garmin GPSMAP 62 und GPSMAP 64
Antworten
Elwetritsch
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 10:09

Verbindung Gerät mit PC

Beitrag von Elwetritsch »

Hallo, habe seit kurzem das Problem, dass sich das 64s bei dem Versuch es mit dem PC zu verbinden abschaltet.
Anfänglich: Nach Verbindung des Gerätes über USB-Kabel mit dem PC erfolgte die Aufforderung zum Wechsel in den Massenspeichermodus. Nach Bestätigung mit "Ja" hat sich Gerät ausgeschaltet. In Basecamp erschien die Fehlermeldung: " Bei der Kommunikaation mit GPSMAP 64s ist ein Problem aufgetreten. Das Lesen der folgenden Dateien hat zu einem Fehler geführt: Garmin/GPX/Current/Current/.gpx". Habe daraufhin diese Datei gelöscht.
Seitdem schaltet sich das Gerät erst gar nicht mehr ein, genauer gesagt, nach Kopplung mit dem PC erscheint noch der Schriftzug Garmin dann schaltet es sofort ab.
Hat jemand eine Idee, was hier die Ursache sein kann und wie sich das Problem beseitigen lässt?

WorkandTravel20.de der Weltreise-Podcast

!

dettherb
Beiträge: 148
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 08:58
Wohnort: Bovenden

Re: Verbindung Gerät mit PC

Beitrag von dettherb »

Geräte Reset machen, ( mein pers. Rat )
Gruß Herbert
habe nur ein Gpsmap 64s

Elwetritsch
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 10:09

Re: Verbindung Gerät mit PC

Beitrag von Elwetritsch »

vielen Dank für den Hinweis.
Bevor ich einen Reset mache und dabei wohl einen Datenverlust in Kauf nehmen müsste, habe ich noch einen anderen Versuch gestartet. Ich habe die Route/Treck sowie die eingepflegten Wegpunkte, die/den ich unmittelbar vor dem erstmaligen Auftreten des Problems in Basecamp importiert hatte, sowohl aus Basecamp als auch auf dem Gerät komplett gelöscht. Danach war das Problem beseitigt.
Gruß
Edwin

dettherb
Beiträge: 148
Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 08:58
Wohnort: Bovenden

Re: Verbindung Gerät mit PC

Beitrag von dettherb »

nach einem Reset sollte es keinen Datenverlust geben.
mfG
habe nur ein Gpsmap 64s


Antworten

Zurück zu „GPSMAP 62 und 64 Serie“