"Suchgebiete" anlegen

allgemeine Fragen
Antworten
Pepper15
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 30. Januar 2020, 10:50

"Suchgebiete" anlegen

Beitrag von Pepper15 »

Hallo,
es geht um die Personensuche im Gelände mithilfe von Rettungshunden.
Die Suchteams (bestehend aus Hund, Hundeführer und Helfern für Absicherung und Orientierung) nutzen GPSmap 64 oder GPSmap 66 Geräte, Karten TopoV9 pro.
Um jedem Suchteam im Einsatz das individuelle Suchgebiet im Gerät anzuzeigen, interessiert mich dir Frage, mithilfe welcher Funktion man dieses vorab in BaseCamp optisch markieren könnte, um dann auf die Geräte zu übertragen.
Machen hier Routen mit enstprechenden Wegpunkten als Grenzen Sinn, die man dann anschließend auf die Geräte lädt, oder hätten Tracks Vorteile?
Oder hat hierzu jemand eine andere gute Idee?
Der entsprechende Helfer im Suchteam nutzt lediglich die Kartenansicht und diverse Datenfelder, um seinen Standort im Gelände zu sehen.
Ich hoffe, ich konnte mein Anliegen halbwegs verständlich vermitteln.

Vielen Dank im Voraus.

WorkandTravel20.de der Weltreise-Podcast

!

Benutzeravatar
AdventureMitch
Beiträge: 874
Registriert: Montag 12. Mai 2014, 20:48
Wohnort: bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: "Suchgebiete" anlegen

Beitrag von AdventureMitch »

Hallo Pepper,

erstelle einen Annäherungs-Wegpunkt mit dem Grenzradius. Beim Überschreiten der Radiuslinie piept und warnt das GPS dann.

Gruß Mitch
Autor von BaseCamp Handbuch, CustomMaps einfach erstellen, GPSMAP 62/64 und Oregon 6 Handbuch.
Hier: http://gps-anleitung.de
BaseCamp Seminar: http://outdoorgpsnavigation.info/bcs/
Besuche meinen GPS-Blog http://www.outdoorgpsnavigation.info/
Pepper15
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 30. Januar 2020, 10:50

Re: "Suchgebiete" anlegen

Beitrag von Pepper15 »

Hallo Mitch,
vielen Dank für die Antwort.
Die Idee ist gut, wird sich aber leider in der Form nicht realisieren lassen, weil die Suchgebiete nicht rund sind sondern wenn möglich rechteckig, je nach Gelände aber auch mehreckig. Die Überlappung der Tracks ist wegen der GPS Genauigkeit bzw Abweichung drin. Ich hab mal ein ganz primitives Beispiel als Bild anghängt, wie es derzeit mit Tracks machbar ist. Jedes Team sieht seine Farbe, also seinen Suchbereiche und erkennt natürlich im Display, wo es gerade unterwegs ist. Viele Suchen finden im Dunkeln im Wald statt.

VG Pepper
Dateianhänge
SGTRACK.jpg
SGTRACK.jpg (320.54 KiB) 1437 mal betrachtet
Benutzeravatar
AdventureMitch
Beiträge: 874
Registriert: Montag 12. Mai 2014, 20:48
Wohnort: bei Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: "Suchgebiete" anlegen

Beitrag von AdventureMitch »

Hallo Pepper,

ok, dann sind Tracks die beste Möglichkeit.

Gruß Mitch
Autor von BaseCamp Handbuch, CustomMaps einfach erstellen, GPSMAP 62/64 und Oregon 6 Handbuch.
Hier: http://gps-anleitung.de
BaseCamp Seminar: http://outdoorgpsnavigation.info/bcs/
Besuche meinen GPS-Blog http://www.outdoorgpsnavigation.info/

Antworten

Zurück zu „BaseCamp“